Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / INTEC 2019

INTEC 2019

Innovation - Technologie - Produktion. Die Intec steht für ein repräsentatives und umfassendes Angebot über das gesamte Spektrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung.
INTEC 2019

© Leipziger Messe GmbH

Zur INTEC ist unser Gemeinschaftsstand FORSCHUNG FÜR DIE ZUKUNFT in Halle 3, Stand B 58 vertreten, auf dem sich folgende sächsische Aussteller präsentieren: Technische Universität Chemnitz, Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E. h. Prof. Lothar Kroll, Thema: Bundesexzellenzcluster MERGE - Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen, eMail: slk@mb.tu-chemnitz.de ++ Technische Universität Chemnitz, Prof. Dr.-Ing. Andreas Hirsch, Thema:Das Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse stellt sich vor, eMail:wzm@mb.tu-chemnitz.de, Technische Universität Dresden, Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Kabitzsch | Dipl.-Inf. Manfred Benesch, Thema: ADM: Das Tool zur Prozessidentifikation mit Beratung und Gedächtnis, eMail:manfred.benesch@tu-dresden.de ++ Technische Universität Dresden, Prof. Dr.-Ing. Steffen Ihlenfeldt | Dr.-Ing. Hajo Wiemer | Dr. Martin Juhrisch (Symate GmbH), Thema: Softwareplattform Detact –  Integriertes Technologie.Daten.Management, eMail:hajo.wiemer@tu-dresden.de, martin.juhrisch@symate.de ++ Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Prof. Dr.-Ing. Mathias Rudolph, Thema: Drahtlose energieautarke Messtechnik zur Maschinendiagnose, eMail:mathias.rudolph@htwk-leipzig.de, Hochschule Mittweida, Prof. Dr.-Ing. Leif Goldhahn | Prof. Dr.-Ing. Wißuwa | Prof. Dr. Frank Köster, Thema: Ressourceneffiziente Fertigung sowie ganzheitliche Planung der Materialbereitstellung für die Montage, eMail:goldhahn@hs-mittweida.de ++ Westsächsische Hochschule Zwickau, Prof. Dr.-Ing. habil. Silke Mücklich, Thema: Transferverbund Saxony5 - Co-Creation Lab Oberflächentechnik, eMail:silke.muecklich@fh-zwickau.de