Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Medica 2017

Medica 2017

Weltforum der Medizin - Die Weltleitmesse der Medizinbranche begrüßt ihre Gäste in Düsseldorf vom 13. bis 16. November 2017
Medica 2017

© gettyimages, Janis Christie

Auf unserem Gemeinschaftsstand FORSCHUNG FÜR DIE ZUKUNFT in Halle 3, Stand 3D94 präsentieren sich folgende sächsische Aussteller: Technische Universität Chemnitz, Prof. Dr.-Ing. Stephan Odenwald, Thema: "Intelligente Socke" für Mess- und Feedbackaufgaben, eMail: markus.hill@mb.tu-chemnitz.de ++ Technische Universität Chemnitz, Prof. Dr. Gangolf Hirtz, Thema: AssiST - Das dritte Auge des Therapeuten, eMail: g.hirtz@etit.tu-chemnitz.de ++ Universität Leipzig, Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS), Thema: RoboDirect - Führungssystem für minimal invasive Instrumente, eMail: info@iccas.de ++ Universität Leipzig, LIFE - Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen, Thema: Biobank und Biomarkerprofiling in großen Kinder- und Erwachsenenkohorten, eMail: matthias.nuechter@life.uni-leipzig.de ++ Technische Universität Dresden, Dr. Dilbar Aibibu, Thema: faserbasierte Bio-Medizintechnik, eMail: dilbar.aibibu@tu-dresden.de ++ Technische Universität Dresden, PD Dr.-Ing. Ute Morgenstern, Thema: Biomedizinische Technik, eMail: ute.morgenstern@tu-dresden.de ++ Technische Universität Dresden, Dr. Hannes Schlieter, Thema: Digitalisierung integrierter Versorgungskonzepte - Projektlandschaft HeLICT, eMail: hannes.schlieter@tu-dresden.de ++ Leibniz-Institut für Polymerforschung e. V., Dr.-Ing. Annette Breier, Thema: Technische Stickerei - Strukturen für Medizin und Leichtbau, eMail: breier@ipfdd.de